Suchvorgang läuft...
Embedded-Systeme begegnen uns an vielen Stellen des alltäglichen Lebens – z. B. in Smartphones, Fernsehern, Flugzeugen und Autos. Ein modernes Auto z. B. verfügt über eine Vielzahl an Embedded-Systemen in Form von Steuergeräten, die miteinander interagieren. Dies kann als das Nervensystem eines Autos verstanden werden.

Hohe Ansprüche – hoher Aufwand
Die Entwicklung und Herstellung dieser Steuergeräte erfolgt meist durch spezialisierte Zulieferer, die eng mit den Automobilherstellern zusammenarbeiten. Die Entwicklung von Software für sehr komplexe Bauteile (wie z. B. Motorsteuergeräte) stellt eine enorme prozessuale Herausforderung dar. Zum einen bildet die Motorsteuergerätesoftware die Funktionalität für überaus sicherheitskritische Bereiche ab. Zum anderen muss sie sich aus Kostengründen für verschiedenste Fahrzeugmodelle eignen. Der Planungs-, Abstimmungs-, Integrations- und Testaufwand ist daher immens.

Fehler verhindern, Prozesse absichern, Mehrkosten vermeiden
Neben der Software-Entwicklung spielt die Bedatung der Software eine ebenso wichtige Rolle. Diese findet parallel und zeitversetzt zur Entwicklung der Software statt und steigert die Prozesse in puncto Komplexität zudem erheblich. Nicht oder zu spät erkannte Abhängigkeiten, Seiteneffekte oder Anomalien innerhalb solcher Prozesse führen oft zu hohen Mehrkosten. Dies zu vermeiden ist eine der zentralsten Aufgaben bei der Entwicklung von Steuergerätesoftware.

Profitieren Sie von unserer Erfahrung
Als PROCON IT unterstützen wir Sie beim Testen und bei der Integration von Software-Komponenten für Embedded-Systeme, bei der Entwicklung von Embedded-Software-Komponenten sowie bei der Konzeption und Entwicklung von Software zur Planung und Absicherung von Entwicklungsprozessen.

IT-Entwicklung / Wartung / Betrieb: