Qualitätsanbieter für IT-Services und Business Consulting unterstützt Masterstudiengang „Life Cycle und Sustainability“ im Wintersemester 2020/21

Projektmanagement-Seminar an der Hochschule PforzheimWie können Projekte effizient und effektiv gesteuert werden? Was sind die Vorteile von agilem Projektmanagement und was bedeutet hybrides Projektmanagement eigentlich? Was muss bei der Projektplanung und beim Projektabschluss besonders beachtet werden? Die Antwort auf diese und noch viele weitere Fragen erhalten Studierende der Hochschule Pforzheim von den Praktikern der PROCON IT GmbH. Der Qualitätsanbieter für IT-Services und Business Consulting unterstützt den interdisziplinären Master-Studiengang „Life Cycle und Sustainability“ im Wintersemester 2020/21 mit einem Seminar zum Thema Projektmanagement.

Die Lehrbeauftragten Bettina Krauth, Head of Business Consulting bei PROCON IT, und Heiko Weisser, Managing Consultant und Change Management-Experte bei PROCON IT, geben den Studierenden dabei hilfreiche Tipps und Tricks aus ihren zahlreichen Kundenprojekten. „Wir freuen uns sehr, dass wir die Möglichkeit haben, unsere Erfahrung und unsere Begeisterung für Projektmanagement weiterzugeben“, betonen Bettina Krauth und Heiko Weisser. „Wir werden die Studierenden mit Situationen aus der Praxis konfrontieren und gemeinsam mit ihnen Vorgehensweisen entwickeln und diskutieren“, fügen sie hinzu.

„Die Hochschule Pforzheim punktet bei ihren Studierenden mit interdisziplinären, zukunftsorientierten Lehrinhalten und der großen Praxisnähe. Dies wird durch die hohe Qualität unserer Lehrbeauftragten erst möglich. Mit Bettina Krauth und Heiko Weisser konnten wir zwei herausragende Fachkräfte für uns gewinnen“, freut sich Professor Dr. Ulrich Jautz, Rektor der Hochschule Pforzheim.