Achtsamkeit und Agilität - Webinar

Achtsamkeit und Agilität stehen aktuell hoch im Kurs. Auf den ersten Blick scheinen sie sich zu widersprechen: Agilität wird mit Dynamik und Aktivität verbunden, Achtsamkeit eher mit Ruhe und Passivität. Wie das Webinar jedoch eindrucksvoll zeigt, sind die beiden Konzepte keine Gegenspieler, sondern bilden ein Power Duo.

Wie sieht das in der beruflichen Praxis aus?

Gemeinsam sind Achtsamkeit und Agilität eine starke Antwort auf die Ungewissheiten der so genannten VUCA-Welt, einer Welt, in der alles unbeständiger, unsicherer, komplexer und vielschichtiger wird.

Präsenz und Fokussierung sind zwei typische Anforderungen an die Mitglieder agiler Teams – sei es bei Regelbesprechungen (z.B. Daily Scrum) oder beim konzentrierten Abarbeiten der einzelnen Aufgaben, die übernommen wurden. Eine weitere Eigenschaft, die bei agilen Methoden häufig gefordert ist, ist die Selbstreflexion z.B. in Form von Aufwandsschätzung (Planning Poker) oder im stetigen Hinterfragen des Status quo (Retrospective). Diese von der Agilität geforderten Eigenschaften werden durch das Konzept der Achtsamkeit wesentlich gefördert.

Nehmen Sie teil an unserem Webinar am Mittwoch, den 22. September um 11.00 Uhr! Wer sich für das Thema interessiert, aber leider aber verhindert ist, sollte sich trotzdem anmelden und erhält so im Nachgang die Aufzeichnung des Webinars.