Qlik Sense und Corporate Identity, wie passt das zusammen?

Hand aufs Herz, die meisten Anwender und Entwickler kennen bei Qlik Sense nur ein Erscheinungsbild. Qlik Tech hat uns das Erscheinungsbild der Applikationen weitestgehend abgenommen. Im Vergleich zu QlikView, wo jede Linie Pixelgenau angegeben werden muss, Ziehen wir in Qlik Sense einfach per Drag and Drop unsere Objekte auf das leere Blatt. Anschließend wird hier und da noch leicht was angepassst, aber im Großen und Ganzen war es das dann auch schon.
Qlik Tech hat hier einen guten Job gemacht und für uns Entwicklern viel Zeit gespart, die wir stattdessen für Datenversorgung etc. aufwenden können.

Für mich, einen über den Tellerrand schauenden Entwickler ist es damit aber nicht getan. Ich zeige euch in diesem und in weiteren Blogeinträgen, wie wir Qlik verschönern und Letzen Endes sogar stark an die Unternehmens CI anpassen können.
Im ersten Teil dieser Serie stelle ich euch die 3 Qlik Sense Standard Themes vor. Diese werden mit Qlik Sense ausgeliefert.

Sense Classic

Sense Focus

Sense Breeze

Fokus und Breeze unterscheiden sich hier stark vom Classic Theme, da hier durch den grauen Blatthintergrund, jedes einzelne Objekt klar herausgestellt wird. Allein durch den Wechsel des Themes kann man so das Erscheinungsbild der Applikation stark verändern.

Sense Fokus und Sense Breeze unterscheiden sich hauptsächlich hinsichtlich der vordefinierten Farbpalette.

     

Im nächsten Blogeintrag zeige ich euch, wie wir die vordefinierten Farbpaletten von Qlik durch CI conforme Paletten ersetzen.

NEUESTE BEITRÄGE