Pressemitteilung von PROCON IT

„We are back!“ wird stolz auf der Website der TDWI-Konferenz 2022, einen der größten Branchentreffs für BI- und Analytics-Experten in Europa, verkündet.

Die Veranstaltung findet nach Corona-bedingter Abstinenz dieses Jahr nun wieder live im MOC München statt – als Goldsponsor sind auch wir vom 20. Juni bis 22. Juni 2022 vor Ort mit eigenem Stand vertreten und freuen uns zudem, mit Workshop und Vortrag zum Fachprogramm beisteuern zu können!

Unsere Beiträge

  • Workshop von Christoph Hoffmann und Elias Jebabli: „MLOps: Schluss mit Experimenten, her mit dem Produkt!“ – Montag, 20. Juni 2022 Teil 1 von 10:45 – 12:15 Uhr und Teil 2 von 13:45 – 15:00 Uhr
  • Vortrag von Aman Steinberg und Benedikt Kauf: „So hilft Machine Learning im Bereich Predictive Maintenance“ – Dienstag, 21. Juni 2022 von 16:30 – 18:00 Uhr

Eckdaten zur Konferenz

Wann? Montag, 20. Juni 2022 bis Mittwoch, 22. Juni 2022

Wo? MOC München

Wir blicken mit Vorfreude auf den Workshop & Vortrag unserer Kollegen sowie auf drei spannende Konferenztage!



NFTs: Was sind sie und was steckt hinter diesem Hype?

NFTs sind dank ihrer allgegenwärtigen Medienpräsenz für viele kein Fremdbegriff mehr. Die Gründe, wieso Affen und Pixelbilder so hohe Wellen schlagen, sind vielfältig – doch welche Rolle spielen Kunst, Technologie, Marketing und Emotionen? Haben NFTs überhaupt einen echten Wert? Diese und viele weitere Fragen rund um den digitalen Vermögenswert beantwortet unser Kollege Andreas Berghammer, Head of Data Solutions & AI bei PROCON IT, im Online-Vortrag „NFTs – großer Betrug oder riesiges Potenzial“ am Mittwoch, den 01. Juni 2022 um 18 Uhr im Rahmen des Regensburg Colloquium of Informations Systems, Computer Science & Mathematics (ReCICM) der OTH Regensburg. Andreas Berghammer erklärt zudem die Grundlagen von Smart Contracts, Non Fungible Tokens und deren Möglichkeiten und zukünftige Anwendungsbereiche.

Jetzt schnell anmelden: https://oth-regensburg.zoom.us/meeting/register/tZEpd-6hpz0oG9N755fjd5yBS9B_UwVXozFd




Das IT-Beratungshaus PROCON IT unterstützt als Premium-Partner den 10. Augsburger Technologietransfer-Kongress, der am 04. Mai 2022 unter dem Motto „Innovation erleben“ im Walter Technology Campus stattfindet. Zudem beteiligt sich das Unternehmen inhaltlich mit gleich zwei Vorträgen am Fachprogramm: Beim ersten Vortrag stehen Predictive Maintenance und Machine Learning im Wartungsbereich im Fokus, während der zweite Vortrag auf agile Methoden in Zeiten von New Work eingeht.

Der Augsburger Technologietransfer-Kongress hat sich in den letzten neun Jahren nicht nur regional, sondern auch über die Grenzen des Wirtschaftsraums Augsburg hinweg als Plattform und Treffpunkt für Personen aus Wissenschaft und Wirtschaft etabliert. Die Veranstaltung fördert die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Hochschulen sowie Forschungseinrichtungen, indem ein breites Portfolio an Themen und Kooperationsmöglichkeiten vorgestellt wird.

Neben zwei spannenden Keynotes aus Wissenschaft und Wirtschaft bietet das diesjährige Programm eine Reihe an Vorträgen und InnovationTalks zu den unterschiedlichsten Themen – inhaltlich erwartet die Teilnehmenden Neues als auch Dauerbrenner: Von Digitalisierung und KI, Arbeit 4.0, Mensch-Maschine-Kooperation, Robotik, Big Data, Materialforschung bis hin zu Innovationsmanagement und Ressourceneffizienz.

Das ganze Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier:




NEUESTE BEITRÄGE


\"\"

Fairness in der Arbeitswelt und beim Berufsstart stehen bei PROCON IT an erster Stelle – dies bestätigt die erneute Auszeichnung als Fair Company der gleichnamigen Initiative der Wirtschaftszeitung Handelsblatt. Bereits seit 2014 ist das IT-Beratungshaus Teil des Netzwerks an fairen Unternehmen.

Fair Company, Deutschlands größte und bekannteste Arbeitgeberinitiative, zeichnet in Zusammenarbeit mit dem Institut für Beschäftigung und Employability (IBE) Unternehmen aus, die jungen Menschen gerechte Arbeitsbedingungen und Entwicklungsperspektiven bieten. Ziel der 2004 gegründeten Initiative ist es, Transparenz und Orientierung für Young Professionals wie Auszubildende, Praktikanten, Werkstudenten oder Trainees zu schaffen, um sie vor potenzieller Ausbeutung beim Berufsstart zu schützen. Angepasst an den aktuellen Arbeitsmarkt und den Anforderungen der Generationen Y und Z spielen mittlerweile zahlreiche weitere Bewertungsgrundlagen wie Unternehmenskultur, das Verhalten im Markt sowie die Fairness gegenüber Gesellschaft und Umwelt bei der Auszeichnung eine entscheidende Rolle.

„Die Basis unseres Erfolgs sind unsere Mitarbeitenden“ – diesem Leitsatz folgt PROCON IT seit seiner Gründung im Jahr 1998. Daher setzt sich das IT-Beratungshaus für eine familiäre Arbeitsatmosphäre ein, um ein Umfeld zu schaffen, in dem seine Mitarbeitenden ihre individuellen Fähigkeiten einbringen und sich stetig weiterentwickeln können. Dieser Einsatz wird in langen Betriebszugehörigkeiten, stetigem Personalzuwachs sowie zahlreichen Arbeitgeberauszeichnungen – zuletzt wurde PROCON IT als Great Place to Work zertifiziert – reflektiert.



Neben modernen Technologien pflegt das IT-Beratungshaus auch seine Expertise im nicht minder modernen Bereich Mainframe Engineering.

Das Mainframe Trainee-Programm von PROCON IT hat sich erneut als ein voller Erfolg erwiesen. Alle Teilnehmenden konnten ihre Schulungen erfolgreich abschließen. Am 1. September 2021 war die Seminarreihe mit einer ausführlichen Mainframe-Einführung gestartet. Danach standen Themen wie Linux, IBM z/OS JCL, Programmiersprachen wie REXX und PL/1 als Basis für prozedurales Programmieren, die Abfragesprache SQL für Db2 z/OS, Datenmodellierung, Db2 z/OS Grundlagen von der Db2-Tabelle bis zur PL/1 Anwendungsprogrammierung für Batch-Programme und Online-Transaktionen auf der Tagesordnung.

Die Mainframe-Trainees von PROCON IT durchliefen das komplette Seminarprogramm und vertiefen aktuell ihre Kenntnisse beim „Training on the Job“, also in ausgewählten Mainframe-Kundenprojekten. Darüber hinaus bestand für externe Interessenten die Möglichkeit, dem kompletten Programm oder einzelnen Seminarbausteinen beizuwohnen, was auch genutzt wurde. Das Mainframe Trainee-Programm umfasste rund 50 Seminartage, die trotz Corona unter Einhaltung aller Hygiene- und Sicherheitsregeln vor Ort abgehalten werden konnten.

Seit der Gründung im Jahr 1998 bietet PROCON IT u.a. Consulting, Services und kundenspezifische Schulungen rund um das Thema Mainframe Engineering an. Mit seinem Trainee-Programm gewährleistet PROCON IT, dass die Expertise und der umfassende Erfahrungsschatz aus über 20 Jahren dem Unternehmen erhalten bleiben und den Kunden zugutekommen. Das IT-Beratungshaus mit Sitz in Garching bei München unterstützt seine Mainframe-Kunden u.a. bei der Optimierung und Modernisierung ihrer Systeme, bei Migrationen auf moderne Plattformen, im Test- und Datenmanagement, bei Cloud-Implementierungen sowie bei der Wartung und dem Betrieb.



Zum Ausbildungsbeginn in Bayern durfte das IT-Beratungshaus PROCON IT insgesamt 8 Auszubildende und Trainees begrüßen. 2 Auszubildende für Fachinformatik mit dem Schwerpunkt Anwendungsentwicklung und 6 Trainees für das selbst aufgelegte Mainframe-Programm starteten am 1. September bei PROCON IT in der Hauptzentrale in Garching bei München.

An ihrem Einführungstag erfuhren die Nachwuchskräfte alles Wissenswerte über die Organisation und die Unternehmenskultur, sie wurden mit den IT-Bestimmungen vertraut gemacht und lernten ihre Patin bzw. Paten kennen. Diese sorgen in den nächsten Monaten dafür, dass der Einstieg bei PROCON IT möglichst einfach, erfolgreich und entspannt erfolgt.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir begeisterte Auszubildende und Trainees für eine IT-Karriere bei uns gewinnen konnten. Mit der Aus- und Weiterbildung eigener Fachkräfte legen wir die Basis dafür, dass wir unseren Kunden auch künftig hochwertige IT-Lösungen bieten können“, sagt Christian Ballhorn, Geschäftsführer der PROCON IT.

PROCON IT hat in diesem Jahr die Ausbildungstätigkeit wiederaufgenommen und konnte in einem Bewerbermarkt beide angebotenen Ausbildungsplätze besetzen. Auch das bewährte, neu aufgelegte Mainframe-Trainee-Programm stieß auf ein reges Interesse, so dass alle Plätze vergeben werden konnten.



Augsburger Technologietransfer-Kongress 2021

IT-Beratungshaus unterstützt Veranstaltung als Premium Partner und steuert zwei Vorträge zum Fachprogramm bei

Augsburger Technologietransfer-Kongress 2021

Innovation erleben“ lautet das Motto des diesjährigen Augsburger Technologietransfer-Kongress, der am 13. und 14. Juli 2021 stattfindet. Die Veranstaltung hat sich als regionale Plattform und Treffpunkt für Teilnehmer aus Wissenschaft und Wirtschaft weit über die Grenzen der Wirtschaftsregion Augsburg hinaus etabliert. Auch in diesem Jahr warten wieder zahlreiche spannende Vorträge und Best-Practice-Beispiele auf die Teilnehmenden. Das IT-Beratungshaus PROCON IT, das seit dem Jahr 2019 in Augsburg mit einer Niederlassung vertreten ist, unterstützt als Premium-Partner den Kongress und steuert inhaltlich zwei Vorträge bei.

In ihrem Vortrag am Mittwoch, 14. Juli, wird IT-Consultant Lisa Offermann darlegen, wie mit Hilfe der Methode Design Thinking Unternehmen schnell und einfach innovative Digitalisierungsprojekte aufspüren können. Ebenfalls am 14. Juli wird IT-Consultant Simon Spitzer eine MLOps (Machine Learning Operations) Pipeline-Architektur vorstellen und dabei grundlegende Einblicke in den Themenbereich MLOps am Beispiel von Amazon Web Services (AWS) im Zusammenspiel mit SAP Analytics Cloud geben.

Pandemiebedingt wird der Technologietransfer-Kongress 2021 erstmalig als hybrides Veranstaltungsformat stattfinden: Teile des Programms werden live aus dem Augsburger Weitblick 1.7, wo sich auch die Niederlassung von PROCON IT befindet, gestreamt.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Augsburger Technologietransfer-Kongress und die Möglichkeit, sich anzumelden



PROCON IT steuert einen Workshop und einen Vortrag zur Fachveranstaltung für Business Intelligence und Data Science bei.

Das IT-Beratungshaus PROCON IT unterstützt als Goldsponsor die Fachveranstaltung TDWI München digital 2021, einen der größten Branchentreffs für BI- und Analytics-Experten in Europa. Dabei wird PROCON IT einen Vortrag und einen Workshop zu der Veranstaltung beitragen, die vom 21. bis zum 23. Juni digital stattfindet. In dem Vortrag „Datenqualität: Ein Superheld auch im Kampf gegen Covid-19“ präsentieren PROCON IT, wie Data Governance als Superheld in den Unternehmensdaten für Recht und Ordnung sorgt. Der Vortrag findet am Dienstag, den 22. Juni 2021 um 15:40 Uhr im Fachforum statt.

Das Thema Machine Learning steht im PROCON IT-Workshop „ML: Bildverarbeitung mit YOLO/Python“ im Mittelpunkt. In dem Workshop erfahren die fortgeschrittenen Teilnehmer, wie eine lernende Bildverarbeitung mit dem Algorithmus YOLO (You Only Look Once) und der Skriptsprache Python entwickelt wurde. Der Workshop ist Teil des Konferenzprogramms und findet statt am Montag, den 21. Juni 2021 um 10:10 Uhr.



Zwei Auszubildende für die Ausbildung zum/zur Fachinformatiker:in mit der Fachrichtung Anwendungsentwicklung gesucht

Eine Ausbildung zum/zur Fachinformatiker:in mit der Fachrichtung Anwendungsentwicklung ist künftig wieder bei der PROCON IT GmbH möglich. Der Qualitätsanbieter für IT-Services und IT-Consulting hat sein Ausbildungsprogramm wieder aufgenommen und freut sich darauf, zwei Auszubildenden einen attraktiven Karrierestart in der IT-Branche bieten zu können. „PROCON IT befindet sich auf einem nachhaltigen Wachstumskurs, so dass wir entschieden haben, wieder selbst auszubilden. Die jungen Talente sind die Basis, dass wir unseren Kunden auch künftig innovative und hochwertige Lösungen bieten können“, sagt Christian Ballhorn, Geschäftsführer der PROCON IT. „Wir wollen unser Ausbildungsangebot künftig ausweiten und damit auch unserer Verantwortung gegenüber der Gesellschaft gerecht werden“, betont er.

„In unserem Ausbildungskonzept haben wir selbstverständlich die besondere Situation, die uns Corona auferlegt, berücksichtigt und sind gewiss, dass wir unsere neuen Auszubildenden einen guten Start in die spannende IT-Branche und gleichzeitig einen geregelten Arbeitsalltag bieten können“, fügt Claudia Krüger, Leiterin Personal, hinzu.

Die Bewerbungsphase für die beiden Ausbildungsplätzen hat gerade begonnen. Weitere Informationen gibt’s hier.



PROCON IT steuert im Track „Wie bringe ich KI ins Unternehmen?“ einen Vortrag zur Veranstaltung am 16.-17. März 2021 bei

PROCON IT, Qualitätsdienstleister für IT-Services und Business Consulting, unterstützt als Sponsor die Veranstaltung „TDWI Virtual“. Die Online-Konferenz findet am 16. und 17. März 2021 statt und bietet den Teilnehmenden spannende Keynotes sowie rund 20 Vorträge verteilt auf 4 Tracks. In dem Track „Wie bringe ich KI ins Unternehmen?“ ist PROCON IT mit dem Vortrag „Was haben die Einführung von KI und Wale gemeinsam?“ vertreten. In dem Beitrag schafft PROCON IT Consultant Lisa Offermann zunächst auf einprägsame Art und Weise ein einheitliches Verständnis davon, was sich hinter Buzz-Words wie Künstliche Intelligenz, Machine Learning oder Big Data tatsächlich verbirgt. Dann stellt sie vor, wie KI mittels Design Thinking schnell, pragmatisch und nutzbringend in den Unternehmensalltag integriert werden kann. Die im Vortragstitel gestellte Frage bleibt selbstverständlich nicht unbeantwortet. Der Vortrag findet statt am Dienstag, den 16.03.2021 um 12:40 Uhr.

Die weiteren Tracks der Veranstaltung „TDWI virtual“ befassen sich mit strategischen Konzepten und Herausforderungen von Data Management, mit dem Thema Architekturen und Cloud sowie mit Umsetzungen und Beispielen aus dem Bereich Data Management.

Weitere Informationen zu der „TDWI virtual“ und die Möglichkeit, sich kostenlos anzumelden, finden Sie hier: https://virtual.tdwi.eu/